Reitunterricht

Unser Reitunterricht ist sehr vielseitig und für Anfänger sowie Fortgeschrittene geeignet. Wir bilden Kinder, Jugendliche und Erwachsene zum Freizeit- oder Turnierreiter aus. Jeder wird individuell gefördert, um seine bestmögliche Leistung zu erreichen. Reiten soll Spaß machen und das versuchen wir in unseren Reitstunden zu vermitteln. Es geht um das Vertrauen zwischen Pferd und Reiter, die Verbindung mit dem Pferd zu spüren, dass man gemeinsam harmoniert. Dies kann man in der Reithalle, auf dem Reitplatz, auf dem Springplatz und im Gelände lernen. Und das keine Reitstunde wie die andere wird, sorgen unsere Reitlehrer für Abwechslung! Geli und Susi sind da sehr kreativ und haben sehr viele Ideen was man mit Stangen so alles anfangen kann. Aber es stehen noch mehr "Geräte" zur Verfügung die man in die Reitstunden einbauen kann, das uns allen zum Guten kommt.

Für alle Neu- und Wiedereinsteiger gibt es eine 5er-Schnupperreitkarte. (Preis siehe Preisliste)

Für unsere Kleinen
Wir bieten auch Kinderreiten an. So können unsere kleinsten Pferdefreunde schon früh den Umgang mit dem Pferd lernen. Sie reiten mit und ohne Sattel unter Aufsicht. Bei der Gymnastik auf dem Pferd lernen sie Gleichgewicht auf dem Pferd besser zu kontrollieren und es stärkt das Vertrauen zwischen Kind und Pferd.

Die Reitstunden, bzw. Kinderreitstunden sind vom Alter abhängig.

Von (3) 4-5 Jahren: Kinderreiten in der Spielgruppe 1:
Gymnastik auf dem Pferd, Reiten mit und ohne Sattel, Umgang mit dem Pferd, putzen und pflegen vom Pferd.. uvm.
Gangart: Schritt, Trab und evtl kurz Galopp
Kinder mit 3 Jahren dürfen am Unterricht teilnehmen, sobald sie Anweisungen verstehen und umsetzen können, da dies zur Sicherheit aller Kindern und des eigenen beiträgt.


Von 6-8 Jahren: Kinderreiten in der Spielgruppe 2:
Mit Zügel reiten, verschiedene Übungen auf dem Pferd, Bahnregeln werden spielerisch vermittelt, Wissen und Können wird von der Spielgruppe 1 wiederholt und erweitert.
Gangart: Schritt, Trab und Galopp

ab 8 Jahren: Longenunterricht, bis das Kind sicher auf dem Pferd ist. Danach frei reiten in den regulären Reitstunden.

 

Sie können uns natürlich auch persönlich während den Reitstunden im Stall besuchen und sich unsere Reitanlage anschauen. Vom Reiterstübchen aus können Sie sich ein Bild vom Ablauf unserer Reitstunden machen. Vor, zwischen und nach den Reitstunden stehen Ihnen unsere Reitlehrer gerne für all Ihre Fragen zur Verfügung.